Dokumentarfilme

Die Menschen die Kamera vergessen zu lassen, während sie erzählen und gefilmt werden, das ist das Besondere im Dokumentarfilm. In den glücklichen Momenten gelingt dies dem Regisseur und natürlich auch dem Kameramann und dann sind sie einem unwiederbringlichen Augenblick, der sich nicht wiederholen lässt, der Authentizität, tatsächlich nahe. Deshalb widme ich mich leidenschaftlich dem dokumentarischen Erzählen. Ich suche im Alltäglichen das Besondere, das Einzigartige – den Menschen, der sich immer wieder versucht, unter schwierigen Umständen und Bedingungen in der Gesellschaft zu positionieren.